KPMS

Lohn / Gehaltsbuchhaltung

Die digitale Personalakte

Bei der Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung sind neben den Bewegungsdaten regelmäßig auch Stammänderungen an die Kanzlei zu übermitteln. Ob Mitarbeiterfragebogen, Arbeitsverträge oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, da kommt schnell ein Haufen Papierkram zusammen. Gerade im Personalbereich handelt es sich um besonders sensible und schützenswerte Daten. Ein ungeschützter Versand per E-Mail kommt daher für diese Unterlagen nicht in Frage.

Als Lösung für dieses Problem steht das Produkt der DATEV in Form der Digitalen Personalakte zur Verfügung. Dabei werden nicht nur die Daten geschützt übermittelt, es erfolgt auch eine Archivierung dieser Unterlagen. Der Mandant kann nach Übernahme der Daten durch die Kanzlei bequem mitarbeiterbezogen auf diese Dokumente über die Onlineanwendung ‚Belege‘ zugreifen. Auch im Falle einer Prüfung durch das Finanzamt oder der DRV stehen die Belege auf einem Datenträger zur Verfügung. Das spart Zeit und Geld bei der Prüfung.

Die Anwender, die DATEV Unternehmen Online bereits im Einsatz haben, verfügen über die nötige Smartcard zur Übermittung der Dokumente und die Anwendung ‚Belege’ ist bereits vorhanden. Sie können sofort starten.

Lohndaten digital austauschen

Arbeitnehmer Online

DATEV Arbeitnehmer online ist ein Portal für Arbeitnehmer, welches der digitalen Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern dient und aus zwei Modulen besteht. Über Arbeitnehmer online „Meine Abrechnungen“ stellen Sie – in Zusammenarbeit mit uns – Ihren Mitarbeitern wichtige Lohn- und Gehaltsdokumente online zur Verfügung. Diese können bequem jederzeit und von jedem Ort eingesehen, heruntergeladen und ausgedruckt werden. Folgende Dokumente können Sie Ihren Beschäftigten über „Meine Abrechnungen“ digital zur Verfügung stellen:
  • die Brutto/Netto-Abrechnung
  • die Lohnsteuerbescheinigung
  • den Sozialversicherungsnachweis Ihre Vorteile
  • der Aufwand für die Verteilung der Brutto/Netto-Abrechnung entfällt.
  • Sie sind zeitlich flexibel, denn Postlaufzeiten spielen keine Rolle mehr, und das Porto für den Versand sowie Druck- und Kuvertierkosten entfallen.
  • Ihre Mitarbeiter können immer und überall auf ihre Lohn- und Gehaltsdokumente zugreifen. So gehen keine Dokumente verloren und der Mitarbeiter muss sie nicht erneut bei Ihnen anfordern.
  • Dokumente in Ordnern abheften oder suchen, gehört der Vergangenheit an.
Quelle: Datev

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!